Mittwoch, 12. Juni 2013

Klein George ist angekommen


Am Sonntag ist Whippet Diegos neun Wochen alter Neffe George of Mystical Wooden House nun endlich bei uns eingezogen. Seitdem ist alles anders. Das Hundekind tobt durch die Wohnung und dekoriert sie nach seinen Vorstellungen um. Teppichläufer sind jetzt kein bloßer Fußbodenbelag mehr, sondern das größte zur Zeit zu bewältigende und abzuschleppende Hundespielzeug. Mal sehen was folgt, wenn George größer und kräftiger wird...
Wenn sie das Hundekind nicht gerade die Treppen herunter oder hinauf tragen (ein Welpe muss alle zwei Stunden und nach dem Fressen, dem Schlafen, dem Spielen... - also fast immer), versuchen die Herrchen verzweifelt, sich zu erinnern, ob Diego als Welpe auch so viel Energie hatte. Die Erinnerung fällt allerdings schwer, denn den Herrchen fehlt Schlaf. Viel Schlaf. Der Ich-muss-jetzt-vielleicht-mal-Turnus will schließlich auch nachts eingehalten werden.
Diego schaut konsterniert und über seinem Kopf schwebt förmlich die Frage, wann wir diesen nervigen Kobold denn endlich wieder zurück in sein Hexenhaus schicken. Der Kleine bemüht sich nach Kräften um die Gunst seines Onkels, flirtet ihn förmlich an, schreit aber auch schon mal wie am Spieß um Hilfe, wenn der Onkel ihn allzu grob zurechtweist.
Am dritten Tag scheint im Onkel dennoch schon so etwas wie Sympathie und Verantwortungsbewusstsein für den Zwerg zu erwachsen. So nahe wie heute morgen haben die beiden vorher noch nicht zusammen gelegen. Der Kleine durfte in Gegenwart des Onkels auf einer Kaustange herumknautschen, ohne dass dieser wild "Das ist aber meins!!! Grrr..." geblafft hat. Auf der Wiese hat der Onkel einen fremden Hund, der seinem kleinen, ihm anvertrauten Neffen zu nahe gekommen ist, sogar schon empört weg gekläfft.
Sorry, jetzt muss das Herrchen ein Paar Schuhe vor Georges nadelspitzen Milchzähnchen retten (George glaubt vermutlich schon, dass er eigentlich "Nein, lass das" heißt).
Eine Fortsetzung folgt frühestens, wenn der Kleine wieder mal schläft...

Kommentare:

  1. Hallo Diego,
    dein neffe sieht ja ganz niedlich aus, aber scheinbar kommt da auch noch viel Arbeit auf dich zu. Na du wirst den Kleinen schon noch erziehen. Oder hat er dich schon um die Pfote gewickelt?
    Liebe wauzis von Emma und Lotte

    AntwortenLöschen
  2. Dalmatiner of Destiny´s childFreitag, 14. Juni 2013 um 14:22:00 MESZ

    Hallo Diego,
    schön, dass Dein Neffe George bei Euch eingezogen ist. Macht bestimmt Spaß Onkel zu sein.Kannst stolz auf den Kleinen sein,er sieht ganz süß aus.Genieße die Zeit, im Nu ist er erwachsen.
    Ich komme auch aus einer großen Familie.Habe viele Nichten und Neffen im In- und Ausland.
    Deine Destiny

    AntwortenLöschen