Dienstag, 30. April 2013

Hunde im Backofen

Leider  scheint immer noch nicht allen Hundehaltern klar zu sein, dass Hunde im Sommer nicht allein im Auto zurückgelassen werden dürfen.

Schon 20 Grad Außentemperatur können einen im Auto zurückgelassenen Hund in kürzester Zeit in Lebensgefahr bringen.

Tasso-TV hat ein informatives Video zu diesem Thema ins Netz gestellt.
In einem Selbsttest wird gezeigt, was gedankenlose Halter ihren Hunden zumuten und es werden Tipps gegeben, was man tun kann und darf, wenn man einen in einem aufgeheizten Auto eingesperrten Hund bemerkt.

Hier der Link zu dem Video.

Kommentare:

  1. Das Video konnte ich mit dem Handy nicht öffnen..da werde ich am Lapi schauen...
    Leider musste ich die folgen einer unbedachten..... Frau erleben..., sie kam zum Auto zurück, schloss es auf und ...kreischte, ob ihr Hund tot wäre ...Was ich mit ihr machte damit sie den Mund hielt, schreibe ich lieber nicht... dann leistete ich erste Hilfe bei den Goldi und hatte zum Glück noch 5 lt Wasser im Auto.vorsichtig erst über die Beine verteilt und immer weiter... Der Goldi war schon mehr auf den Weg zum Regenbogen als auf der Erde....es war so grausam...Habt ihr schon einen Hund beatmet?
    Als er wieder einigermaßen stabil war, legte ich ihn ins Auto zurück und droht der Frau...sofort zum Tierarzt zu fahren... sonst...
    Wenn sie dann zum Tierarzt Gefahren ist für ne Infusion dann hat er es wohl geschafft... Ich wollte hinter herfahren, da versagten meine Beine den Dienst...ich zitterte und brauchte eine ganze Zeit, bis ich losfahren konnte.
    Zu wissen, wie man Hilfe leisten kann ist so wichtig!!!
    Die Augen offen halten und sich trauen was zu sagen, die Polizei zu rufen, andere um Hilfe bitten...
    Ich wünsche mir, dass kein Kind oder Tier mehr so Leiden muss...
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Sylvia,
    da hatte der Goldi aber großes Glück, dass Du in der Nähe gewesen bist. Trotz meines Hunde-Erste-Hilfe-Kurses wäre ich mir nicht so sicher, ob ich so spontan hätte helfen können... Aber hoffentlich funktioniert man im Ernstfall dann eben doch richtig.
    Herzliche grüße aus Berlin
    Stefan

    AntwortenLöschen
  3. Zu beachten ist auch bei einem Schattenplatz, dass die Sonne wandert und es trotzdem heiß sein kann.

    AntwortenLöschen